Schrumpfschlauch beschriften

Zur dauerhaften Kabelbeschriftung eignen sich das Schrumpfschlauch Beschriften besonders gut. Zum Beschriften benötigen Sie spezielle Schrumpfschlauchmarkierer. Diese lassen sich mit dem Thermotransferverfahren schnell und einfach kennzeichnen und können dann an den entsprechenden Kabeln angebracht werden. Die Kabelkennzeichnung mit Schrumpfschlauchmarkierer punktet durch ihre hohe Beständigkeit und passgenaue Anbringung an verschiedene Kabeldurchmesser. Schrumpfschläuche sind, Dank der Verwendung von hochwertigen Polyolefin Kunststoffen, besonders robust und widerstandsfähig. Sie eignen sich deshalb bestens für den Einsatz in den verschiedensten Branchen der Industrie. Beschriften Sie flexibel Schrumpfschläuche nach Ihren Wünschen mit den Texit Schrumpfschlauchmarkierern.

Kabelschilder

Kabelschilder dienen der eindeutigen Kabelkennzeichnung und Leiterkennzeichnung. Das Kabelschild wird mit Hilfe von Kabelbindern an den einzelnen Kabeln befestigt. Durch die lange Haltbarkeit und hohe Belastbarkeit eignen sich die Schilder besonders gut für die dauerhafte Kabelbeschriftung in der Industrie. Sie sind in unterschiedlichen Materialien und Farben verfügbar. Somit lassen sich auch Farbcodierungen sehr gut umsetzten. Von allen unseren Produkten im Bereich der Kabelschilder können Sie kostenlose Muster Produkte erhalten. Entdecken Sie die Artikel auf unserer Website online und fragen Sie für ein haptisches Produkterlebnis freibleibende gratis Musterstücke an:

Kabeletiketten

Unter Kabeletiketten versteht man alle Markierer zur Kabelkennzeichnung, die mittels Klebstoff an den entsprechenden Kabeln und Leitungen befestigt werden. In diese Gruppe der Kabelbeschriftung fallen sehr viele unterschiedliche Produkte. Alle Kabeletiketten von Texit sind bereits mit Klebstoff versehen und somit selbstklebend. Je nach Produkt können die Etiketten für Kabel und Leitungen entweder mit einem Thermotransferdrucker oder mit einem gewöhnlichen Laserdrucker individuell beschriftet werden. Da die gewöhnlichen Etiketten um die Kabel gewickelt werden, ist die Breite der Schrift abhängig vom jeweiligen Kabeldurchmesser. Falls Sie mehr Platz benötigen, sind unsere Kabelfahnen am besten geeignet.

Aderkennzeichnung

Unter Aderkennzeichnung fallen alle Markierer zur Kabelbeschriftung, die für kleine Kabeldurchmesser optimiert sind. Zur Befestigung werden die Markierer auf der entsprechenden Ader / Kabel entweder aufgeclipst oder aufgeschoben bzw. aufgefädelt. Die Adermarkierer zur Kabelkennzeichnung sind aus hochwertigen Kunststoffen hergestellt und weisen eine lange Haltbarkeit auf. Dank der verschiedenen Farben lassen sich mit den Adermarkierern auch Farbcodierungen gut sichtbar umsetzen. Zur hochwertigen und dauerhaften Kennzeichnung von Adern, Drähten und Leitungen eignen sich insbesondere Kabelclips und unsere Markierer zur Aderbeschriftung.

Informationen zur Kabelbeschriftung

Warum Sie Ihre Kabel richtig beschriften sollten

Aufgrund zunehmender gesetzlicher Vorschriften gibt es kaum noch ein produzierendes Unternehmen, welches sich nicht mit dem Thema Kabelbeschriftung auseinandersetzen muss. Neben dem reinen Erfüllen von Normen und gesetzlichen Vorschriften ist die Kabelmarkierung auch essenziell für ein gutes Kabelmanagement. Sie sorgt für Ordnung und eine deutliche Zeitersparnis bei regelmäßigen Wartungsarbeiten. Zudem minimiert die professionelle Beschriftung von Kabeln und Leitungen Gefahren bei der Montage und Wartung industrieller Bauteile und Maschinen. Dadurch wird die Sicherheit in Ihrem Unternehmen erhöht. Durch die immer stärker wachsende Nachfrage an Beschriftungsprodukten ist auch die Vielfalt und die Anzahl der Anbieter dieser Artikel in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Dies erschwert die Suche nach den passenden Kabelmarkierern ungemein. Bei Texit legen wir deshalb viel Wert auf ein fokussiertes Produktangebot und einen guten Service für unsere Kunden. Wenn Sie Hilfe bei der Wahl der passenden Produkte benötigen, wenden Sie sich einfach an unser Support Team. Wir beraten Sie individuell und freibleibend zu Ihren konkreten Anforderungen.

Kabelbeschriftung Direktbedruckung vs. Kabelmarkierer

Generell gibt es zur dauerhaften Kabelbeschriftung zwei verschiedene Möglichkeiten. Die Kabel und Leitungen können entweder mittels Direktbedruckung oder mittels eines sogenannten Kabelmarkierers gekennzeichnet werden. Kabelmarkierer werde mit Etikettendrucker bedruckt.

Kabelbeschriftung Direktbedruckung

Bei der Kabelbeschriftung mittels Direktbedruckung werden die Informationen zur Beschriftung des Kabels unmittelbar auf die Kabelisolierung meist mittels Laser- oder Tintenstrahldrucker angebracht.

Vorteil: Dieses Verfahren ist kostengünstig und leicht umsetzbar, da keine Materialkosten für Markierer anfallen und mit einfachen Tintenstrahl- oder Laserdruckern gearbeitet werden kann.

Nachteil: Auf dem Kabel selbst ist nur begrenzt Platz für die Kabelbeschriftung und die Beschriftung ist nicht sehr robust und daher den hohen Anforderungen der Industrie oft nicht gewachsen. Es besteht bei hohen Temperaturen und stärkeren Belastungen die Gefahr, dass die Beschriftung schnell unlesbar wird. Kabelmarkierer werde mit Thermotransferdruckern bedruckt.

Kabelbeschriftung mit Kabelmarkierer

Bei dieser Kabelbeschriftung wird ein Kabelmarkierer an den zu beschriftenden Kabeln befestigt. Kabelmarkierer in der Industrie bestehen hauptsächlich aus hochwertigen Kunststoffen. Bei dieser Methode wird der Markierer (meistens) mittels Thermotransferdruck bedruckt und anschließend an den entsprechenden Kabeln und Leitungen befestigt. Zur Befestigung kommen entweder Kabelbinder zum Einsatz, oder die Markierer können einfach aufgefädelt, bzw. aufgeclipst werden.

Vorteil: Das Thermotransfer Druckverfahren ermöglicht eine widerstandsfähige und sehr belastbare Markierung von Kabeln. Bei der Art und dem Material der Markierer kann aus einer Vielzahl an Kennzeichnungslösungen die zu den individuellen Anforderungen passende Variante ausgewählt werden. Zudem können Sie mit einem Texit Thermotransferdrucker schnell und flexibel viele verschiedene Materialien bedrucken. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sich mit diesem Verfahren auch sehr kleine Adern mit geringem Kabeldurchmesser hochwertig beschriften lassen. Denn das Beschriftungsfeld wird hier nicht zwangsläufig durch den Kabeldurchmesser begrenzt.

Nachteil: Im Vergleich zur Direktbedruckung fallen bei der Verwendung von Markierern oft etwas höhere Kosten an, da neben den Verbrauchsmaterialien auch Soft- & Hardware in Form von eines Druckers und Etikettenprogramms angeschafft werden müssen. Jedoch hat sich diese Methode in der Industrie aufgrund der hohen Robustheit, der großen Flexibilität und des geringen Wartungsaufwands sehr bewährt.

Tipps zur Auswahl der passenden Markierer

Da es bei der Beschriftung mit Markierern sehr unterschiedliche Möglichkeiten und Materialien gibt, ist es für unsere Kunden wichtig die genauen Anforderungen an die Artikel vorab zu kennen. Nur so kann die optimale Lösung gefunden werden. Auf folgende Faktoren sollten Sie ein besonderes Augenmerk legen:

- Zeitpunkt der Montage: Werden die Kabel und Leitungen davor oder danach beschriftet? 

- Dauerhaftigkeit: Soll die Beschriftung „unverlierbar“ sein oder muss sie unter Umständen öfter ausgetauscht / verändert werden?

- Einhaltung gesetzlicher Richtlinien: Gibt es feste, vorgeschriebene Normen? 

- Temperaturbereich: Welchen Temperaturen ist der Markierer am Kabel ausgesetzt? 

- Beständigkeit: Müssen die Marker gegen bestimmte Stoffe, z.B. Chemikalien beständig sein? 

- Textgröße: Wieviel Platz brauchen Sie für die Markierung? Was muss auf den Kabeln stehen? 

- Kabeldurchmesser: Welchen Durchmesser haben die Kabel und Leitungen, die Sie beschriften möchten? 

Anhand dieser Faktoren lässt sich die Auswahl der in Frage kommenden Produkte gut eingrenzen. Als zusätzliche Hilfe können Sie unseren Produktfinder verwenden! Und auch wenn Sie auf der Suche nach einer individuellen Lösung zur Beschriftung sind, sind Sie bei Texit genau richtig. Denn spezielle Anforderungen sind in der Regel kein Problem bei uns. Wir produzieren als Hersteller Sonderanfertigungen im Bereich der Kabelbeschriftung, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Nehmen Sie hierfür einfach Kontakt mit unserem Kunden Service auf.

Kabelbeschriftung in unterschiedlichen Branchen

Eindeutig und richtig beschriftete Kabel minimieren die Fehlerwahrscheinlichkeit bei der Montage und erhöhen somit die Sicherheit bei den regelmäßigen Wartungsarbeiten. Deshalb spielt die Kabelkennzeichnung in allen industriellen Branchen eine wichtige Rolle. Jeder Kunde hat jedoch unterschiedliche Anforderungen an die Kennzeichnung seiner Kabel und in jeder Branche gibt es andere gesetzliche Richtlinien und Normen, die beachtet werden müssen. Durch unsere Spezialisierung und Kompetenz im Gebiet der industriellen Kennzeichnung und der langjährigen Erfahrung, kennen wir uns auch mit den branchenspezifischen Richtlinien und Normen aus. Auf unserer Übersichtsseite finden sie alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Industriebranchen und die jeweils passenden Produkte. Unsere Experten beraten Sie auch gerne persönlich, um die passende Kennzeichnungslösung für Ihre Branche und Ihre individuellen Anforderungen zu finden.

Kabelbeschriftung selbst drucken

Sie können Ihre Kabelmarkierer selbst vor Ort beschriften oder die Bedruckung bei uns in Auftrag geben. Zusätzlich bieten wir Ihnen bei Texit auch das Mieten von unseren Thermotransferdruckern als Serviceleistung an. Dies eignet sich besonders gut, wenn Sie als Kunde die Kabelmarkierer nur für ausgewählte Projekte benötigen. Wenn Sie jedoch langfristig und flexibel (unterschiedliche) Kabelbeschriftungsprodukte benötigen, ist die Anschaffung eines eigenen Drucksystems zu empfehlen. Unsere Drucksysteme sind perfekt auf die Bedruckung von Kabelmarkierern unterschiedlichen Materials abgestimmt und gewährleisten eine qualitativ hochwertige Kabelbeschriftung. Der Wartungsaufwand der modernen Drucksysteme ist sehr gering und nimmt auch langfristig wenig Zeit in Anspruch. 

Material zur Kabelbeschriftung

Wenn für das Beschriften von Kabeln Markierer zur dauerhaften Beschriftung eingesetzt werden, bestehen diese in der Regel aus Kunststoff. Papier wird in für die Markierung von Kabeln und Leitern bei produzierenden Unternehmen kaum verwendet, da es den hohen Anforderungen meistens nicht gerecht wird. Bei extrem hohen Anforderungen und Belastungen ist der Einsatz von Metall (Edelstahl) empfehlenswert. Für alle anderen Anwendungsbereiche findet sich in der Regel ein geeigneter Kunststoff. Kunststoff bringt je nach Art viele gute Eigenschaften für die Kennzeichnung mit sich. Im Allgemeinen eignen sich Kunststoffmarkierer sehr gut für den Druck mittels Thermotransferverfahren. Sie sind äußerst belastbar und auch bei hohen Schwankungen der Temperatur einsetzbar. Zur Kabelbeschriftung setzen wir bei Texit die folgenden Kunststoffe ein:

Polyester

Polyester wird bei der Kabelbeschriftung oft für Etiketten verwendet. Es ist sehr stabil, beständig und dadurch langlebig. Polyester eignet sich je nach Verarbeitungsart sowohl für das Bedrucken mit Thermotransferdrucker, als auch für den Druck mit einem (herkömmlichen) Laserdrucker. Am besten haften Etiketten aus Polyester auf glatten und ebenen Flächen. Schutzfolien Etiketten, sogenannte selbstlaminierende Kabeletiketten bestehen meistens aus Polyester.

Vinyl / PVC

Polyvinylchlorid (auch PVC genannt) ist ein besonders weicher und anschmiegsamer Kunststoff, der auch auf unebenen Oberflächen sehr gut haftet. Zudem ist es reißfest, frei von Schwermetallen und kann deshalb in vielen unterschiedlichen Bereichen der Kabelbeschriftung zum Einsatz kommen. Vinyl eignet sich aufgrund dieser Eigenschaften hervorragend für die Herstellung von selbstlaminierenden Kabeletiketten mit integrierter, transparenter Schutzfolie.

Polyolefine

Polyolefine stellen eine Kategorie für homogene Kunststoffgemische aus Polyethylen und Polypropylen dar. Sie werden als Basismaterial für bedruckbare Schrumpfschläuche, den sogenannten Schrumpschlauchmarkierern, verwendet. Dank des enthaltenen Polyethylens schrumpfen die Schrumpfschläuche bei Hitzeeinwirkung in ihrer Größe zusammen. Zudem sind Polyolefine sehr robust, auch gegen Chemikalien, und weisen eine hohe elektrische Isolierfähigkeit auf. Viele Markierer aus Polyolefinen sind halogenfrei. Dadurch entstehen auch im Brandfall keine giftigen Rauchgase.

Polyether-Polyurethane

Kabelbeschriftung aus einem Polyether-Polyurethan Kunststoffgemisch weisen eine äußerst hohe Beständigkeit und Robustheit auf. Dieses Material wird in der Regel für Kabelbeschriftungsschilder verwendet, die an Ihrem Anbringungsort sehr hohen Belastungen ausgesetzt sind. Es ist halogenfrei und kann deshalb auch in Branchen eingesetzt werden, in denen keine Halogene verwendet werden dürfen. Mit einem Kabelbinder können die Schilder ohne Hilfsmittel direkt am entsprechenden Kabel befestigt werden.

Polypropylen

Polypropylen eignet sich sehr gut für die Herstellung von manuellen Kabelbeschriftungsschildern. Diese Kabelschilder können sowohl mit Etiketten, als auch mit handschriftlichen Texten versehen werden. Das Polypropylen (kurz PP genannt) verleiht den Schildern eine sauber und glänzende Oberfläche. Nach der manuellen "Bedruckung" werden die Marker zum Schutz mit einer Polyesterfolie überzogen.

Polyoxymethylen

Polyoxymethylen gehören zu der Kunststoffgruppe der Thermoplaste und zeichnen sich bei der Kabelbeschriftung insbesondere durch seine hohe Rückstellelastizität aus. Deshalb ist es bestens geeignet für die Herstellung von Kabelclips. Die Clips zur Kabelbeschriftung sind sehr robust und auch gegen Chemikalien beständig.

Kabel beschriften FAQ

Uns erreichen täglich viele Fragen zum Thema Kabelbeschriftung und industrieller Kennzeichnung. Da wir Ihnen gerne weiter helfen möchten, haben wir für Sie eine Übersicht mit den am häufigsten gestellten Fragen erstellt. Vielleicht finden Sie hier direkt die passende Antwort. Falls Sie noch Hilfe oder Unterstützung brauchen, nehmen Sie einfach Kontakt mit unserem Support Team auf. Wir helfen Ihnen gerne!

Häufig gestellte Fragen zur Kabelbeschriftung

Wie kann man Kabel beschriften?

Zum Kabel Beschriften in der Industrie eigenen sich insbesondere die folgenden 4 Möglichkeiten: 

1. Schrumpfschlauchmarkierer zur Kabelbeschriftung

2. Kabelschilder zur Kabelbeschriftung 

3. Kabeletiketten zur Kabelbeschriftung 

4. Aderkennzeichnung 

Mit diesen Methoden können Sie Ihre Kabel dauerhaft lesbar beschriften, auch wenn diese starken Belastungen in den Produktionsprozessen ausgesetzt sind. 

Wie können Kabel einfach beschriftet werden?

Wenn Sie nach einer schnellen und kostengünstigen Lösung für dauerhafte Kabelbeschriftung suchen, eignen sich insbesondere Kabeletiketten, die manuell per Hand oder mit einem gewöhnlichen Laserdrucker beschriftet werden können. So sparen Sie die Anschaffung eines Thermotransferdruckers und können trotzdem flexibel Kabel beschriften. Die Haltbarkeit der Beschriftung ist dann etwas geringer, als bei der Verwendung des Thermotransferverfahrens, jedoch immer noch sehr gut. Diese Kabeletiketten eignen sich besonders für die Verwendung im Innenbereich.

Brauche ich für die dauerhafte Kabelbeschriftung einen Thermotransferdrucker?

Nein - das ist nicht zwingend notwendig. Allerdings weist die Kabelbeschriftung mit Thermotransferdrucker die höchste Beständigkeit für Kunststoffe auf und ist somit sehr gut geeignet für die Beschriftung von Kabeln im Außenbereich oder in Bereichen, in denen starke Umwelteinflüsse herrschen. Wenn Sie nicht auf die hohe Beständigkeit verzichten wollen, aber gleichzeitig keinen Thermotransferdrucker anschaffen wollen, können Sie bei uns auch Drucker für einzelne Projekte mieten.

Sind die Kabelbeschriftungen von Texit UV-beständig?

Sehr viele unserer Produkte im Bereich der Kabelbeschriftung sind UV-beständig. Dies ist für die dauerhafte Beschriftung im Außenbereich sehr wichtig. Welche Produkte von uns UV-beständig sind, können Sie auf den jeweiligen Produktdetailseiten sehen.

Wie finde ich die passende Kabelbeschriftung?

Wenn Sie sich unsicher sind, welches Produkt das Richtige für Sie ist, hilft Ihnen unser Produktfinder weiter. Beantworten Sie einfach die 4 Fragen und Ihnen wird eine passende Produktauswahl ausgespielt.

Sie können auch jederzeit Kontakt mit unseren Kennzeichnungsexperten aufnehmen. Das geht telefonisch, per Mail oder über unser Kontaktformular. Unsere Experten helfen Ihnen gerne bei der Wahl der passenden Produkte.